Aktuelles aus der Gemeinde

Tägliches „Hoffnungsläuten“ in der Nordkirche

Kirchengemeinde Siek beteiligt sich

Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag

 

Die Bischöfinnen und Bischöfe der Nordkirche rufen zu einer nordkirchenweiten Aktion auf. In ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern sollen mittags um 12 Uhr die Glocken läuten, als Zeichen der Hoffnung in schwerer Zeit.

Glocken rufen Christen seit vielen Jahrhunderten zum Gebet.

In dieser Zeit können sie zum Erinnerungsruf für alle werden, sich einmal am Tag Zeit zu nehmen, um in sich zu gehen und neue Hoffnung und Kraft zu schöpfen.

Die Glocken erinnern:  Es ist an der Zeit, sich zu besinnen auf das, was tröstet und stärkt und uns weiterträgt angesichts dieser globalen Krise.

Es ist gut, ein Ritual zu haben, das uns erinnert: Wir gehören zusammen!

Das uns fragt: Was ist jetzt wichtig?

Glocken erreichen die Ohren und Herzen sehr vieler Menschen auch bei Ausgangsbeschränkungen; auch, wenn sie einsam in Pflegeheimen und Krankenhäusern liegen; auch, wenn sie allein in ihren Wohnungen sitzen.

Sie wollen Verbundenheit stärken, Trost und Hoffnung spenden.

 

Weitere Informationen:

http://aktuell.nordkirche.de/

#hoffnungsläuten

Unsere Friedenskirche

Für alle, die unsere Friedenskirche in Siek vermissen, haben wir hier einen kleinen Film gedreht, der auf YouTube unter folgendem Link einzusehen ist.

Wir halten dort zwar bis auf weiteres keine Gottesdienste, um die Ausbreitung des Copronavirus einzudämmen, weisen aber gern auf die vielen Online-Angebote hin. Eine Auswahl finden Sie unter folgendem Link.

https://www.youtube.com/playlist?list=PLks8wp5k7ZnhpSvXjSNMAttk94hku9h4t

Rufen Sie uns an.

Wenn Sie Hilfe brauchen, Unterstützung geben wollen oder nur um ein paar Worte zu wechseln. 
Wir sind für Sie da! 04107-850503

Schleswig-Holstein im Standby-Modus

Aufgrund der derzeitigen Lage bzgl. der Ausbreitung von COVID-19 (Corona) sind bis auf weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt.

Die Nordkirche hat eine Übersicht erstellt, die viele digitale Gottesdienst- und Seelsorge-Formate zusammenfasst:
https://www.nordkirche.de/nachrichten/nachrichten-detail/nachricht/wir-sind-digitalenordkirche/

Auch unser Kirchenbüro wird bis auf weiteres nur telefonisch zu erreichen sein:

Telefon: 04107-9152: montags und mittwochs von 10-12 Uhr, dienstags und donnerstags von 15.00-17.00 Uhr

Pastor Schack ist jederzeit erreichbar unter 0177-3073663.

Wir werden alle Menschen in unsere Gebete und Fürbitten mit hineinnehmen.

Im Namen des Kirchengemeinderates, Pastor Christian Schack